logo
Werbung;
Cineastentreff Kino Film Neue Platten - Musik News

Neue Platten

Debbie Clarke: Manhattanhenge

Debbie Clarke: Manhattanhenge

Gelungenes Debut

Debbie Clarke wuchs im ländlich-idyllischen Wye Valley an der Grenze von England zu Wales auf, nicht gerade ein viel versprechendes Pflaster für Popmusiker. Zur Musik hingezogen entschied sie sich mit 20 deshalb zunächst zu einer klassischen Gesangsausbildung und wurde in London an der renommierten Royal Academy angenommen. Ihre Liebe zur Popmusik aber lebte sie in verschiedenen Londoner Clubs aus und wurde bald darauf im Radiosender BBC Radio 2 gespielt…

» weiter lesen
Werbung;

Slash: Apocalyptic Love

Slash: Apocalyptic Love

Schnörkelloser Hardrock

Slash gehört zweifellos zu den einflussreichsten Rockgitarristen der letzten Jahrzehnte. Doch seit er 1996 bei Guns N‘ Roses ausstieg ist seine Karriere eher durchwachsen. Er kann spielen wie der Teufel, doch ein großer Songwriter ist er nicht. Und so ist auch seine am 18. Mai erscheinende zweite Soloscheibe mit Myles Kenedy (Alter Bridge) am Mikro ein schnörkelloses Hardrock-Album ohne Höhepunkte.

» weiter lesen
Caroline Henderson: Jazz, Love & Henderson

Caroline Henderson: Jazz, Love & Henderson

Cineastischer Jazz aus Dänemark

In Deutschland ist Caroline Henderson allenfalls für Jazzfetischisten ein Begriff. In Dänemark ist sie ein großer Name, bekannt wie in den USA Louis Armstrong oder Shirley Bassey. Ihr neues Album „Jazz, Love & Henderson“ macht sich auf, die Lücke zu schließen.

» weiter lesen
The Parlotones: Journey Through The Shadows

The Parlotones: Journey Through The Shadows

Alternative aus Südafrika

Spätestens seit sie 2010 den Mottosong zur Fußball-WM beisteuerten sind The Parlotones aus Südafrika auch hierzulande ein Begriff. Am 4. Mai erscheint in Deutschland ihre neue Scheibe „Journey Through The Shadows“.

» weiter lesen
Tom Hugo: Sundry Tales

Tom Hugo: Sundry Tales

Locker-leichter Pop-Optimismus

Vier Jahre lang hat der Exilnorweger und Wahlhamburger Tom Hugo an seinem Debütalbum „Sundry Tales“ gewerkelt, das nun auf Eyala Records erscheint. Herausgekommen ist ein locker-leichtes Sammelsurium aus Popsongs, die einen sympathischen, fast naiven Optimismus verströmen.

» weiter lesen
  [5] [10] [15] [20]  

 
Werbung;