logo
Werbung;
Cineastentreff Kino Film Inside - Film-News, Portraits und Interviews

Inside - Film-News, Portraits und Interviews

Oscar-Nominierungen 2012

Oscar-Nominierungen 2012

Wer erhält den Academy Award?

Nun sind sie bekannt: Die Oscar-Nominierungen des Jahres 2012. Bereits jetzt zeichnen sich Favoriten ab, einige Highlights sind mehrfach nominiert – und beim Auslandsoscar hat der iranische Beitrag „Nader und Simin – Eine Trennung“ beste Chancen. Das wäre eine Premiere.

» weiter lesen
Werbung;

Kurzfilmtage: Oberhausen on Tour 2012

Kurzfilmtage: Oberhausen on Tour 2012

Kurzfilm-Festival zieht durch 21 Länder

Zum sechsten Mal findet 2012 das Internationale Kurzfilmfestival Oberhausen on Tour statt, diesmal in 21 Ländern und insgesamt 49 Spielstätten. Beginn war am 13. Januar in Wiesbaden, Schlusspunkt wird am 14. Juni die Lichtspiel Kinematek in Bern sein. Dazwischen geht es von München über Hamburg, Santiago de Compostela, Istanbul, Johannesburg und San Luis Potosi.

» weiter lesen
Berlinale 2012: Amnesty-Jury komplett

Berlinale 2012: Amnesty-Jury komplett

Ayat Najafi & Birgit Minichmayr für Internationalen Filmpreis

Die Amnesty-Jury auf der diesjährigen Berlinale ist komplett: Schauspielerin Birgit Minichmayr ("Alle Anderen", "Der Knochenmann", "Kirschblüten - Hanami" u.a.) und Regisseur Ayat Najafi ("Football Under Cover" u.a.) werden gemeinsam mit Markus Beeko (Amnesty International) über den Amnesty International Filmpreis auf der Berlinale 2012 entscheiden. Nominiert werden Filme aus den Sektionen Wettbewerb, Panorama, Forum und erstmals Generation. Amnesty International vergibt auf der Berlinale zum achten Mal einen Filmpreis.

» weiter lesen
Iran: Regime schließt House Of Cinema

Iran: Regime schließt House Of Cinema

Verfolgung von Künstlern verschärft sich

Nach einer langen Reihe von Repressionen gegen Filmschaffende hat das iranische Kulturministerium (auch als Zensurministerium bekannt) nun das unabhängige House Of Cinema geschlossen. Offiziell soll die Schließung rechtliche Gründe haben, doch der politische Hintergrund ist nicht zu übersehen

» weiter lesen
I am Nasrine

I am Nasrine

Flucht aus Iran

Nachwuchsregisseurin Tina Gharavi hat ihr Feature-Debüt „I Am Nasrine“ sowohl in England als auch in Iran gedreht. Im September 2009, als das Regime in Teheran gerade erfolgreich gegen die Proteste der Grünen Bewegung vorging, schmuggelte sie die Festplatten mit den Rohaufnahmen aus dem Land. Der Film soll 2012 in die Kinos kommen.

» weiter lesen
     

 
Werbung;