logo
Werbung;
Cineastentreff Kino Film Vorschau

Vorschau - bald im Kino

Garantierter Megahit:

Garantierter Megahit: "Harry Potter und der Halbblutprinz"

Kinostart: 16. Juli 2009

„Harry Potter“ ist eine Erfolgsgeschichte ohnegleichen: Sowohl um die Bücher als auch um ihre Kinoadaptionen gibt es jedes Mal eine regelrechte Hysterie. Der sechste Band von Joanne K. Rowlings Fantasy-Reihe „Harry Potter und der Halbblutprinz“ ging in Amerika innerhalb der ersten 24 Stunden nach seiner Veröffentlichung 6,9 Millionen Mal über den Ladentisch. Das verspricht Gutes für die gleichnamige Verfilmung, die am 16. Juli 2009 in den deutschen Kinos startet. Bei „Harry Potter und der Halbblutprinz“ stand erneut David Yates hinter der Kamera, der bereits den fünften Band „Harry Potter und der Orden des Phönix“ (2007) sehr gelungen verfilmte.

» weiter lesen
Werbung;

Scrat erhält in

Scrat erhält in "Ice Age 3" eine größere Rolle als bisher

Kinostart: 1. Juli 2009

„Ice Age“ zählt zu den erfolgreichsten Animationsfilmen, die je gemacht wurden. Allein der zweite Teil des animierten Abenteuers spielte an den Kinokassen weltweit 624 Millionen Dollar ein und landete auf Platz 37 der erfolgreichsten Filme aller Zeiten. Der dritte „Ice Age“-Film mit dem spannenden Untertitel „Die Dinosaurier sind los“, der ab dem 01. Juli 2009 die Fans in Deutschland erfreuen wird, will die Reihe erfolgreich fortsetzen. Regie führte Carlos Saldanha, der bereits „Ice Age 2 – Jetzt taut’s“ schuf sowie beim ersten Teil (2002) als Co-Regisseur dabei war.

» weiter lesen

"Che" erzählt die Geschichte hinter der Legende

Kinostart: 11. Juni und 23. Juli

Das nennt man wohl ein Riesenepos: Steven Soderberghs Produktion über das Leben und Sterben des argentinischen Revolutionärs Ernesto „Che“ Guevara dauert viereinhalb Stunden. Aus diesem Grund wurde das Biopic in zwei Filme geteilt, „Revolucion“, der von der Zeit Che Guevaras an der Seite Fidel Castros erzählt, und „Guerilla“, in dem Soderbergh den Niedergang des Revolutionärs in Bolivien schildert. Beide Teile wurden beim Filmfest in Cannes 2008 erstmals öffentlich gezeigt. Dort hat der Film Benicio Del Toro den Preis für den besten Hauptdarsteller eingebracht. Doch am Mammutprojekt „Che“ scheiden sich die Geister. Zu lang, zu langweilig und zu trocken sei das außergewöhnliche Biopic. „Che“ startet in zwei Teilen in den deutschen Kinos – am 11. Juni kommt „Che – Revolucion“ und ab dem 23. Juli ist „Che – Guerilla“zu sehen.

» weiter lesen

"Ricky" spielt mit den Erwartungen des Publikums

Kinostart: 14. Mai 2009

François Ozon, Regisseur von Filmen wie „5x2“, „Swimming Pool“ und „Unter dem Sand“, ist für seinen realistischen Blick bekannt, mit dem er die Charaktere seiner Werke seziert. Minimalistische Filme, in denen es um kaum mehr als zwei Menschen geht, dominieren sein Werk. Das typische Bild, das die Welt vom französischen Film hat, findet in Ozons Werken seinen reinsten Ausdruck. Doch sein neuer Film „Ricky“ lässt sich nicht so ohne weiteres in diese Reihe einordnen. Einfach und minimalistisch ist er zwar auch, jedoch eine äuβerst seltsame Mischung aus tristem Sozialdrama und fantastischer Märchen-Komödie: zwei Stile, die nicht so recht zueinander passen. Ob Ozons Konzept trotzdem aufgeht, wird sich ab dem 14. Mai 2009 zeigen, wenn „Ricky“ in den deutschen Kinos startet.

» weiter lesen

"Transformers - Die Rache" ist der teuerste Film aller Zeiten

Kinostart: 25. Juni 2009

Nach dem berauschenden Erfolg von Michael Bays „Transformers“ (2007) bot sich eine Fortsetzung natürlich an. Der Hollywood-Regisseur, der sich mit den Blockbustern „The Rock“ und „Armageddon“ einen Namen gemacht hat, setzte die von Spielzeugrobotern inspirierte Idee so effektvoll um, dass sich eine riesige weltweite Fangemeinde nach einer zweiten Geschichte um die Technikmonster sehnte. Sie heißt ganz simpel: „Transformers – Die Rache“. Der Kult um die Spielzeugautos, die sich im Handumdrehen in Roboter verwandeln lassen, war damit wiederbelebt. Selbst der neue Citroën C4 tanzte in der Werbung als Transformer zu coolen Elektro-Rhytmen. Über die überwältigenden Effekte von „Transformers – Die Rache“, dem zweiten Teil des SciFi-Action-Abenteuers, wird das deutsche Publikum ab dem 25. Juni 2009 staunen dürfen.

» weiter lesen
  [5] [10] [15]  

 
Werbung;