logo
Werbung;
Cineastentreff Kino Film Politische Kultur

Politische Kultur

Deutschland nimmt iranische Flüchtlinge auf

Deutschland nimmt iranische Flüchtlinge auf

Unterstützung für die Opposition

Zahlreiche Iraner, die sich nach der manipulierten Wiederwahl des iranischen Präsidenten Mahmud Ahmadinejad im Juni 2009 der Grünen Bewegung der Opposition angeschlossen hatten, mussten nach der teils blutigen Niederschlagung der Proteste ins Ausland fliehen.

» weiter lesen
Werbung;

Bundespräsident Christian Wulff

Bundespräsident Christian Wulff

Erst im dritten Wahlgang fiel die Entscheidung gegen Gauck

Am 30. Juni 2010 wurde der frühere niedersächsische Ministerpräsident Christian Wulff zum neuen Bundespräsidenten gewählt, nachdem Horst Köhler einen Monat zuvor überraschend zurückgetreten war.

» weiter lesen
The Story of Stuff

The Story of Stuff

Das Buch zum Internet-Kultfilm motiviert zum Engagement für eine nachhaltige Zukunft

Der konsumkritische Film „The Story of Stuff“ der Umweltaktivistin Annie Leonard, zu sehen unter www.thestoryofstuff.de, ist einer der am meisten abgerufenen Filme im Internet und auf seine Weise genial. Er entlarvt kritisch und spitz pointiert, aber dennoch leichtfüßig mit Herz und Humor die nicht nachhaltige Konsumgesellschaft und die Unmöglichkeit des Wachstumsparadigmas - und dies im Epizentrum des Konsums. Annie Leonard wurde 2008 für diese konstruktive Kritik an der westlichen Wegwerfgesellschaft vom Time Magazin zu einer aktuellen „Umweltheldin“ gekürt.

» weiter lesen
Die Erfindung des jüdischen Volkes

Die Erfindung des jüdischen Volkes

Shlomo Sand dekonstruiert zionistische Mythen

Dass das Buch „Die Erfindung des jüdischen Volkes“ des israelischen Historikers Shlomo Sand in den überregionalen deutschen Massenmedien weitgehend ignoriert wurde, spricht für die Seriosität des Werkes. Es dekonstruiert den Gründungsmythos Israels von Vertreibung und Wiederheimführung und berührt damit ein Tabu der willfährigen Political Correctness. Zwar konnte eine Handvoll Kritiker in Deutschland und Israel einzelne Aspekte von Sands Untersuchungen ankratzen, seine Kernthese aber nicht.

» weiter lesen
Das schwarz-gelbe Sparpaket

Das schwarz-gelbe Sparpaket

Hintergründe und Gegenvorschläge

Am ersten Juniwochenende hat die schwarz-gelbe Bundesregierung in ihrer Klausurtagung die Eckpunkte eines sogenannten Sparpaketes festgelegt, das „alternativlos“ ist, zumindest wenn man dem Wortlaut von Bundeskanzlerin Angela Merkel folgt. Aufgrund der horrenden Staatsverschuldung und den weiter explodierenden Haushaltsausgaben sollen in den kommenden vier Jahren mindestens 80 Milliarden Euro eingespart werden.

» weiter lesen

 
Werbung;