logo
Werbung;
Cineastentreff Kino Film Politische Kultur

Politische Kultur

Der Sozialstaat – ein Auslaufmodell?

Der Sozialstaat – ein Auslaufmodell?

Wie einseitige Politik gewachsene Strukturen zerstört

Guido Westerwelle fordert: „Wer arbeitet muss mehr haben als der, der nicht arbeitet“ – und schließt daraus, dass Hartz IV gekürzt werden muss. Tatsächlich könnten in nächster Zeit harte Einschnitte bei Renten und anderen Sozialleistungen anstehen; zeitgleich fordert die EU-Kommission eine Erhöhung des Renteneintrittsalter für die gesamte EU. Radikales Sparen sei nötig, so tönt es allenthalben aus der Politik, die realökonomische Erkenntnisse ignoriert und nachhaltig zur weiteren Verschärfung der Probleme beiträgt.

» weiter lesen
Werbung;

„Musik ist die Waffe“

„Musik ist die Waffe“

Interview mit Johnny Strange (Culcha Candela)

Nur wenig von der Weltöffentlichkeit beachtet kamen Schätzungen zufolge in den vergangenen Jahren 500.000 Menschen im Norden Ugandas um. Seit 1986 herrscht Präsident Museveni mit seiner faktisch einzig zugelassen Partei. Er verlängerte das Recht auf Wiederwahl selbstherrlich und kämpft mit dem Militär gegen eine „christlich-fundamentalistische“ Rebellenbewegung, die sich durch grausamste Massaker an der Zivilbevölkerung „auszeichnet“. Dabei sind Mord, Verschleppungen und das Rekrutieren von Kindern an der Tagesordnung. Der Musiker Johnny Strange von Culcha Candela erzählt im Interview, wie man seine Freizeit auch hier sinnvoll verbringen kann.

» weiter lesen
NRW-Wahl 2010: Schwarz-Gelb abgewählt

NRW-Wahl 2010: Schwarz-Gelb abgewählt

Keine Überraschungen, geringe Wahlbeteiligung

Angela Merkel hat ihre Bundesratsmehrheit verloren – soviel war schon nach den ersten Hochrechnungen klar. Während CDU und SPD bei erneut weiter gefallener Wahlbeteiligung je kaum ein Drittel der Wähler mobilisieren konnten, haben die Grünen am meisten zugelegt. Die Linkspartei zieht in den Landtag ein. Die FDP hat die Quittung für ihre populistische Klientelpolitik bekommen. Wie geht es weiter in NRW? Ein Kommentar.

» weiter lesen
Frauen in Iran: Interview mit der Mediendesignerin Peymaneh Luckow

Frauen in Iran: Interview mit der Mediendesignerin Peymaneh Luckow

Mediendesign als politische Kunstform?

Peymaneh Luckow, 32, hat für ihre Diplomarbeit modernes Mediendesign mit der fotographischen Dokumentation des Lebens der Frauen in Iran verbunden. 2009 wurde sie in den Kategorien Fotografie und Information mit dem iF communication design award ausgezeichnet.

» weiter lesen
Westerwelle macht den Clement

Westerwelle macht den Clement

Der FDP-Vorsitzende will Hartz IV anpassen

Schon in der kommenden Woche soll eine Änderung in den Regeln des ALG-II-Bezuges für Arbeitslose unter 25 Jahren festgelegt werden.

» weiter lesen

 
Werbung;