logo
Werbung;

Prosa

Neo Rauch: Begleiter

Neo Rauch: Begleiter

Die Poesie des Lebendigen

Eigentlich ist alles faktisch. Wir befinden uns nachweislich, um wikipedia zu zitieren, und schon der Gedanke sich nicht zu befinden, ist faktischer Teil einer Gebärde, die getan wird, eine Tatsache also. Sofern man Gedanken als reale Geschehen ansieht und ihre Inhalte als nicht beliebig, sondern als gültige Reflexionen wie von Fischschuppen. Was in uns herumschwimmt ist weder beliebig noch irreal. Es ist da und macht in uns etwas und mit uns etwas. So läßt sich das Innere kaum anders nachweisen als durch seine direkten Spuren im Äußeren, das eine Nebelkammer für unsere eigenen Elementarereignisse ist.

» weiter lesen
Werbung;

Nadja Küchenmeister: Alle Lichter

Nadja Küchenmeister: Alle Lichter

Debüt der leisen Töne

Wer die wichtigen Lyrikanthologien der letzten Jahre aufmerksam gelesen hat, der ist der jungen Berliner Autorin Nadja Küchenmeister schon begegnet. Ihre Stimme gehört zu jenen, die immer wieder angenehm aus der schieren Masse zeitgenössischer Dichtung herausstechen und hängen bleiben. Für ihren nun bei Schöffling & Co. erschienenen Debütband „Alle Lichter“ hat sie sich Zeit gelassen. Das merkt man ihren Versen auf jeder Seite an.

» weiter lesen
Sanaz Zaresani: Die Geschicklichkeit begrenzter Buchstaben

Sanaz Zaresani: Die Geschicklichkeit begrenzter Buchstaben

Der erste deutsche Lyrikband der iranischen Dichterin

Sanaz Zaresani, 1980 im iranischen Sarab geboren, verließ ihr Heimatland 2008, aufgrund der andauernden Repressionen gegen Intellektuelle und Künstler, gen Istanbul. Seit 2009 lebt sie in Deutschland. Im Sujet Verlag ist nun ihr erster Lyrikband auf Deutsch erschienen. In „Die Geschicklichkeit begrenzter Buchstaben“ zeigt sich nicht nur die oppositionelle Iranerin, sondern auch eine vielschichtige Stimme, die die internationale Lyrik bereichert.

» weiter lesen
Alles außer Tiernahrung – Neue politische Gedichte

Alles außer Tiernahrung – Neue politische Gedichte

Herausgegeben von Tom Schulz

Lange Zeit galt die politische Lyrik in Deutschland als tot. Was man fand, wenn man denn suchte, oder was sich bisweilen aufdrängte, waren allenfalls platte Meinungsgedichte, letzte Ausläufer des Social Beat. Inhaltlich kaum beachtenswert, stilistisch miserabel, mit missionarischen Unterton. Gedichte, die einfache Antworten gaben, anstatt Fragen zu stellen. Mit seiner mutigen und mit Bedacht edierten Anthologie „alles außer Tiernahrung. Neue politische Gedichte“ präsentiert der Augsburger Schriftsteller Tom Schulz nun die politische Lyrik der heutigen Generation…

» weiter lesen
VERSschmuggel – Eine Karawane der Poesie

VERSschmuggel – Eine Karawane der Poesie

Deutsch-Arabische Lyrikanthologie

Auf Einladung der Literaturwerkstatt Berlin fanden sich im vergangenen Jahr fünf deutsche und fünf arabische LyrikerInnen zu einem interkulturellen Workshop zusammen. Sie tauschten sich aus und übersetzten ihre Gedichte gegenseitig. Den Abschluss bildete eine Lesung am 1. und 2. Dezember 2009. Nun ist im Verlag Das Wunderhorn in Zusammenarbeit mit dem Arab Institute for Research and Publishing die von Aurélie Maurin und Douraid Rahhal edierte Anthologie „VERSschmuggel“ erschienen.

» weiter lesen
  [5] [10] [15] [20]  

 
Werbung;