logo
Werbung;
Cineastentreff Kino Film Vorschau Kino Film Frisch vom Set im November 2006

Frisch vom Set im November 2006

Dreharbeiten im Oktober 2006"

Die einheimische Filmproduktion läuft weiter auf Hochtouren: Im November dreht Marc Rothemund ("Sophie Scholl - Die letzten Tage") PORNORAMA mit dem vielbeschäftigten Benno Fürmann als Sexfilmer der siebziger Jahre, der im selben Monat unter der Regie von Philipp Stölzl auch NORDWAND dreht. Ein weiteres Kino-Highlight aus deutscher Produktion könnte Marco Kreuzpaintners KRABAT werden, eine Verfilmung des berühmten Kinderbuches von Otfried Preußler.

In Pornorama wird ein Blick zurück auf die berühmt-berüchtigten "Aufklärungsfilme" der 70er-Jahre geworfen. Unter der Regie von Marc Rothemund, der Anfang des Jahres für seinen "Sophie Scholl - Die letzten Tage" eine Oscar-Nominierung einheimsen durfte, spielt Benno Fürmann einen Polizisten mit Geldsorgen. Der mögliche Ausweg, na klar: Sexfilme drehen! ...

Existentielle Nöte ganz anderer Art plagen Fürmanns Charakter in dem Bergsteiger-Drama Nordwand. 1936 bahnte sich nahe des Gipfels eine Katastrophe für die vier wagemutigen Alpinisten an, die sich die Erstbesteigung der Eiger Nordwand zum Ziel gesetzt hatten. Mit von der Partie war damals auch der legendäre Heinrich Harrer, den Brad Pitt einst in "Sieben Jahre in Tibet" verkörperte. ... Regie führt Philipp Stölzl, der einen furiosen Einstand in der Branche mit der Inszenierung des Rammstein-Clips „Stripped“ gab, in dem er Bilder aus Leni Riefenstahls „Olympia“-Film zeigte.

Etwas verspielter geht es in Marco Kreuzpaintners ("Die Wolke") Krabat zu, einer Realfilmversion von Otfried Preußlers gleichnamigem Kinderbuch, in dem ein Müllermeister seine Lehrlinge nebenbei auch noch in die schwarze Kunst der Magie einweist. Shooting-Star David Kross ("Knallhart") tritt als Titelheld neben etablierten Größen wie Daniel Brühl und Robert Stadlober auf. (ts)
...
Dreharbeiten-Fuehrmann
"Dreharbeiten-Fuehrmann"

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten:

    Tarantinos blutrünstige „Inglourious Basterds“
    Am Mittwoch, den 20. Mai 2009, war es soweit. Der meisterwartete Film des Filmfestivals von Cannes 2009 wurde im Grand Théatre Lumière gezeigt: Tarantinos blutrünstiger Vergeltungsfilm „Inglourious Basterds“, ...

    Rammstein: Indizierung aufgehoben
    Im November 2009 hatte die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien das Album „Liebe ist für alle da“ der Berliner Rockband Rammstein auf Antrag der damaligen Familienministerin Ursula von der Leyen ...

    Ron Howard verfilmt „Rush“
    Mit „Rush“ verfilmt Oscar-Preisträger Ron Howard die Geschichte der Formel-1-Stars Niki Lauda und James Hunt. Die Dreharbeiten beginnen Ende Februar in Deutschland. Warum eine aufs Massenpublikum ausgelegte ...


 
Werbung;