logo
Werbung;
Cineastentreff Kino Film Vorschau Kino Film Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt

Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt

Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt

Buena Vista bringt am 24. Mai 2007 den lang erwarteten dritten Teil der „Pirates of the Caribbean“-Reihe in die Kinos. 1,7 Milliarden Dollar haben allein die beiden ersten Folgen weltweit eingespielt, DVD- und TV-Auswertung nicht mitgezählt.

Vor einem Jahr gingen allein in Deutschland 7 Millionen Menschen in die Kinos, um „Pirates of the Caribbean – Fluch der Karibik 2“ zu sehen. Das erste Piraten-Abenteuer mit Johnny Depp war vor vier Jahren ein riesiger Überraschungserfolg. Die Erwartungen für den dritten Teil sind dementsprechend hoch: von Zuschauer- wie von Produzenten-Seite.

Regisseur: Gore Verbinski
Darsteller: Johnny Depp, Orlando Bloom, Keira Knightley, Chow Yun-Fat, Geoffrey Rush, Bill Nighy
Verleih: Buena Vista

Zum Inhalt: Will Turner (Orlando Bloom) und Elizabeth Swann (Keira Knightley) verbünden sich mit Captain Barbossa (Geoffrey Rush), um Jack Sparrow (Johnny Depp) zu retten. Davy Jones (Bill Nighy), inzwischen von der East India Trading Company kontrolliert, ist mit seinem Geisterschiff “Flying Dutchman” auf den Weltmeeren unterwegs. Will und Elizabeth geraten bis nach Singapur durchschlagen und werden dort mit dem chinesischen Piraten Sao Feng (Chow Yun-Fat) konfrontiert. Am Ende geht es nicht nur um das Leben und Schicksal aller Beteiligten, sondern auch um die Zukunft der Piratenzunft selbst...

Super-Produzent Jerry Bruckheimer setzt im dritten Teil der Piraten-Saga noch eins drauf und bringt den spektakulärsten Piratenfilm aller Zeiten in die Kinos.

Die Weltpremiere von „Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt“ findet am 19. Mai in Disneyland, Kalifornien, statt. Die 1500 Dollar teuren Eintrittskarten sind bereits alle weg – der Erlös von drei Millionen Dollar kommt Kindern zugute, die lebensgefährlich erkrankt sind. Zusätzlich eine Million Dollar spendet das „Pirates“-Filmstudio Disney der Make A Wish Foundation, die sich darum kümmert, dass den Kindern Herzenswünsche erfüllt werden. Disney unterstützt die Organisation schon seit den achtziger Jahren mit jährlich 10 Millionen Dollar.

Erste Bilder aus
Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt

Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt
Sao Feng (Chow Yun-Fat, li.), Captain Barbossa (Geoffrey Rush) und Tia Dalma (Naomie Harris)
Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt
Sao Feng (Chow Yun-Fat) und Elizabeth Swann (Keira Knightley)
Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt
Sao Feng (Chow Yun-Fat, li.) und Cpt. Jack Sparrow (Johnny Depp)
Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt
Elizabeth (Keira Knightley) und Jack (Johnny Depp)
Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt
V.l.n.r.: Elizabeth (Keira Knightley), Barbossa (Geoffrey Rush), Tia Dalma (Naomie Harris) und Ragetti (Makenzie Crook)

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten:

    Sweeney Todd - Der teuflische Barbier aus der Fleet Street
    Dass Johnny Depp die Hauptrolle in Tim Burtons neuem Gothic-Märchen "Sweeney Todd - Der teuflische Barbier aus der Fleet Street" übernimmt, kann nicht verwundern: Schon fünf Mal hat das Duo Burton-Depp ...

    The Doors: When You’re Strange
    The Doors waren eine der größten Bands des 20. Jahrhunderts, ihr Frontmann, der melancholische Poet Jim Morrison, eine Ikone. Sein früher Tod im Jahr 1971 beendete die Bandgeschichte. Nach 2009 versuchten ...

    Fluch der Karibik 4: Fremde Gezeiten
    Nun auch in 3D: Regisseur Rob Marshall liefert den vierten Teil des Disney-Piratenabenteuers rund um Captain Jack Sparrow (Johnny Depp). Zwar mag man den Fortsetzungswahn kritisieren und die generelle ...


 
Werbung;

 



itemid = 142 - errorid = 2986 - id = 2986 - task = view - option = com_content - limitstart= 0