logo
Werbung;
Cineastentreff Kino Film Netzwelt Kino Film Anonymous kündigt Facebook-Hack an

Anonymous kündigt Facebook-Hack an

Facebook soll am 5. November 2011 zerstört werden

Die Aktivisten-Gruppe Anonymous holt zum Schlag gegen Facebook aus. In einer Pressemitteilung und einem seit Kurzem im Netz kursierenden Video wird die „Operation Facebook“ für den 5. November 2011 angekündigt.

Werbung;

 

Dass Anonymous ernstzunehmen ist, haben die maskierten Aktivisten zur Genüge bewiesen. Zahlreiche Hacks und DDOS-Attacken machen Großunternehmen wie Sony und PayPal zu schaffen. Die Angriffe sollen Firmen bestrafen, die mit Regierungen kollaborieren oder sensible Nutzerdaten an Diktaturen und Geheimdienste weitergeben. In der aktuellen Ankündigung wird genau dies Facebook vorgeworfen. Die Datensicherheit auf Facebook sei eine Illusion, heißt es. Das Konzept des Social Networks sei der Datenhandel. Immerhin – das kann jeder, den es interessiert auch in den AGBs von Facebook nachlesen, es ist kein Geheimnis. Anonymous mokiert außerdem, dass sämtliche Daten auch nach der Löschung des Nutzerkontos auf den Servern von Facebook verbleiben und jederzeit reaktiviert werden könnten. Zudem würde Facebook eng mit Behörden, Geheimdiensten und Regierungen zusammenarbeiten und die Daten der Nutzer auch an zweifelhafte Quellen weiterverkaufen – wie beispielsweise die Behörden in Diktaturen, die die Daten nutzen sollen, um Regimegegner zu verfolgen.

Anonymous kündigt die „Zerstörung“ von Facebook für den 5. November an und wirbt online offenbar um Helfer. Wie das Ganze vonstatten gehen soll, bleibt im Dunbkeln. Soviel steht fest: Eine noch so heftige DDOS-Attacke dürfte die FB-Server zwar temporär in die Knie zwingen, aber sicherlich nicht „zerstören“. Es steht eher zu befürchten, dass Anonymous mehrere Millionen Nutzerdaten im Netz frei zugänglich machen will, um das Ansehen von Facebook nachhaltig zu beschädigen und die Nutzer zu verunsichern. Dass derartige Aktionen moralisch äußerst bedenklich sind, scheint die Hacktivisten nicht zu kümmern. (gw)


Anonymous plant einen Angriff auf Facebook
Anonymous plant einen Angriff auf Facebook

Datum: 06.08.2011

 

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten:

    Google Street View für Deutschland ab Herbst?
    Bereits dreiundzwanzig Länder hat Google mit seinem interaktiven Programm Street View ins Netz gestellt. Schon in diesem Herbst soll auch Deutschland dazukommen. Hierzulande ist das Projekt umstritten.

    The Social Network
    Mark Zuckerberg, der Gründer des Social Networks Facebook, ist der jüngste Selfmademilliardär der Welt. Sein Onlinedienst ist bei Datenschützern umstritten, er selbst führte einen erbitterten Prozess gegen ...

    Solidarität mit Website-Betreibern in Schleswig-Holstein
    ULD will Website-Betreiber für Facebooks Like-Buttons bestrafen / Online-Kulturmagazin Cineastentreff.de startet Solidaritäts-Aktion auf Facebook / Thilo Weicherts Vorgehen ist „billiger Polit-Aktionismus“


 
Werbung;

 



itemid = 169 - errorid = 6031 - id = 8981 - task = view - option = com_content - limitstart= 0