logo
Werbung;

Sam Sparrow: Return To Paradise

Soul-Talent kommt nach Deutschland

Am 8. Juni erscheint mit „Return to Paradise“ das zweite Album des australischen Soul-Musikers Sam Sparrow. Der Release wird von zwei Konzerten in Deutschland begleitet. Berlin und Hamburg dürfen den Multiinstrumentalisten live erleben.

Werbung;

 

Der Platinhit „Black & Gold“ wurde für einen Grammy nominiert und schaffte es in vierzehn Ländern in die Top 20. Adele coverte den Song. Nicht weniger erfolgreich war das 2008 erschienene Debütalbum, das mehrere Remixes und Charterfolge mit sich brachte. Die neue Scheibe „Return To Paradise“ ist eine Hommage das 70er-Nischengenre Paradise Garage, das kurzzeitig in New York aufkam. Sparrow vermischt Retrosounds mit modernem Anspruch.

Die Deutschlandpremiere wird Sparrow am 9. Juni im Berliner Comet Club feiern, gefolgt von einem Gig im Hafenklang Hamburg einen Tag später. (gw)


Sam Sparrow: Return To Paradise (EMI)
Sam Sparrow: Return To Paradise (EMI)

Datum: 01.06.2012

 

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten:

    Soul Kitchen (DVD & Blu-Ray)
    Sicher, an “Gegen die Wand” noch einmal heranzukommen, wird schwierig. „Soul Kitchen“ schlägt ohnehin eine andere Richtung ein. Aber mit viel guter Laune, einer enormen Liebe zum Detail und einem wirklich ...

    Fatih Akin erhält Ehrenpreis
    Fatih Akin zählt zu den besten Regisseuren, die Deutschland derzeit hat. Ob es nun sein Meisterwerk „Gegen die Wand“ ist oder sein Hamburg-Film „Soul Kitchen“, Akin hat sich nicht nur als einfallsreicher ...

    Madeleine Peyroux: Standing On The Rooftop
    Es gibt vielleicht ein Kriterium, anhand dessen man beurteilen kann, ob einem Musiker die Musik wichtiger ist oder das schnöde Berühmtsein: Drängt er / sie sich in die Öffentlichkeit oder eher ins Verborgene, ...


 
Werbung;