logo
Werbung;

Die Blu-ray Disc

Die Blu-ray Disc

Da steht er - der neue Full HD Fernseher. Ein prachtvolles Teil ist er. Und wenn alles, was auf der Verpackung steht auch eintrifft, dann hat sich damit das Tor zu einer neuen Filmwelt geöffnet. Denn direkt unter dem Full HD Gerät steht der neue Blu-ray Player. Ab sofort sollen also Filme in voller Auflösung mit einzigartiger Schärfe und enorm hohen Detailgehalt geschaut werden. Eine tolle Sache diese neue Technik.

Werbung;

 

Blu-ray? Was ist denn mit der DVD?
Nat�rlich gibt es nach wie vor die DVD. Zu Zeiten als die DVD eingef�hrt wurde gab es ja auch noch eine ganze Weile die VHS Kassette. Und davor, als die VHS Kassette eingef�hrt wurde, gab es auch noch lange Zeit den guten alten 8mm Film. Doch die Zeiten �ndern sich und die Standard DVD, die nur ein kleines SD Signal liefern kann, erhielt im Laufe der Zeit Konkurrenz aus dem HD, also High-Defintion, Bereich. Die Blu-ray hat sich nun durchgesetzt.

Welche HD Formate gibt es denn noch?
Die Frage lautet korrekterweise: "Welche HD Formate gab es denn noch?" Neben der Blu-ray Disc buhlte eine Zeit lang die HD-DVD noch um Anerkennung im Markt. Es bildete sich eine Gruppe HD-DVD Bef�rworter und eine f�r die Blu-Ray. Exotenformate wie die VMD oder die WMV-HD-DVD schafften den Durchbruch nicht. Im Jahre 2008 war es dann soweit und die Blu-Ray trat ihren Siegeszug an indem sie die HD-DVD verdr�ngte. Das High-Definition Zeitalter konnte nun also auch im Wohnzimmer beginnen. Guten Gewissens und mit einer gewissen Zukunftssicherheit konnte man nun in die Blu-ray Technologie investieren.

Was zeichnet die Blu-ray Disc aus?
Hauptaugenmerk bei der Blu-ray Disc liegt nat�rlich auf dem HD Format, welches nun abspielbar ist. Es ist damit m�glich Filme in weit h�herer Aufl�sung anzuschauen als dies bei einer DVD je m�glich war. Auch der immense Speicherplatzvorteil macht die Blu-ray nicht nur f�r die Filmindustrie, sondern auch f�r das Speichern von Daten interessant. Eine Single-Layer DVD konnte nur 4,3 GB Daten fassen. Eine Single-Layer Blu-ray Disc fasst 25 GB Daten, eine Double-Layer Disc sogar 50 GB. Damit passen nicht nur HD Filme auf die Scheibe, sondern auch Unmengen an Bonusmaterial.

Wie funktioniert die Scheibe technisch?
Wie eine CD und eine DVD wird auch eine Blu-ray Disc durch einen Laser abgetastet und die "Berge" und "T�ler" in der beschriebenen Schicht interpretiert. Der gro�e Unterschied ist, dass f�r CD und DVD ein roter Laser verwendet wird, f�r die Blu-ray jedoch ein blauer. Dieser hat eine geringere Wellenl�nge und kann dadurch auf weniger Platz mehr Daten speichern. Dieses engmaschige Datennetz macht die Blu-ray jedoch auch anf�lliger, da eine verstaubte und verschmutzte Scheibe Aussetzer produziert. Sie sollten also jede Scheibe, die Sie einlegen, vorher ein wenig s�ubern.

Wie geht's weiter mit der Blu-ray Disc?
Im Zuge der 3D Fernseher werden auch 3D Blu-rays auf den Markt kommen. Im Juli 2010 wird der erste 3D Blu-ray Film "Wolkig mit Aussicht auf Fleischkl�sschen" sein. Somit wird die Blu-ray in immer mehr Haushalte einziehen und die DVD sicherlich auf Dauer verdr�ngen, �hnlich wie es damals die DVD mit der VHS tat.

Ralf Biebeler


Wie eine CD und eine DVD wird auch eine Blu-ray Disc durch einen Laser abgetastet und die
Wie eine CD und eine DVD wird auch eine Blu-ray Disc durch einen Laser abgetastet und die "Berge" und "Täler" in der beschriebenen Schicht interpretiert.

Datum: 01.03.2010

 

 
Werbung;